Südfrankreich im Frühling – Mikroklima und Flugparadies

Südfrankreich im Frühling – Mikroklima und Flugparadies

Die warme Meeresbrise streicht über die Hänge. Eine unglaublich schöne Kulisse ist vom Startplatz aus zu sehen. Die ersten Thermikansätze können wir bereits früh nützen, wenn die Sonne die östlichen Flanken des Mont Gros bestrahlt. Auch in Gourdon riechen wir den Duft von Lavendel und Thymian, die hier überall wild wachsen, sobald die warme Luft von unten Thermik verspricht. Sospel, das Fluggebiet, wo für jeden einzelnen das Toplanden aber auch das Streckenfliegen möglich wird. Auch die Fluggebiete weiter im Landesinneren bieten schöne Startplätze und schon früh im Jahr erstklassige Thermik und warme Temperaturen.

Hier, im Grenzgebiet zu Italien, werden wir Land, Luft und Küche genießen und das monegassische Flair auf uns wirken lassen.

Unsere Leistungen:      

  • Organisation der Reise und Zimmerreservierung
  • Transport zu den Startplätzen sowie Rückholservice
  • Flugbetreuung, Wetter- und Geländebriefing
  • Thermik – und, Toplandeübungen, Streckeneinweisung
  • Auf Wusch können Testschirme probiert werden (Wünsche bitte ehest bekannt geben!)

Datum: 07. – 14. März 2020

Schau dir den Reisebericht von Joachim unter folgendem Link an: https://spark.adobe.com/page/zJyX9WMy8Qopo/

Preis:  Euro 575,-  An- und Rückreise in unserem Bus Aufpreis 150,-

Nicht im Preis enthalten: Nächtigungen und Verpflegung, sowie Auffahrten mit Seilbahnen und Start- und Landeplatzgebühren

 

Wir freuen uns über Deine Anmeldung

Walter und Edith

IBAN: AT46 3444 2000 0071 1150 / BIC: RZOOAT2L442